Lübbecke (wib). Mit zwei Siegen verabschiedete sich der TuS Nettelstedt in die lange Pause der Frauenhandball-Verbandsliga. Die Fortsetzung soll im Saisonendspurt folgen - am besten gleich beim VfB Holzhausen. "Wir haben auch aus dem Hinspiel noch etwas gut zu machen, als wir durch ein Siebenmetertor verloren haben", erinnert Trainer Sebastian Winkler an das 29:30. Auf Wunsch des TuS Nettelstedt wird übrigens das letzte Saisonspiel gegen die HSG Hüllhorst auf Freitag, 24. April (20 Uhr), vorgezogen.

HANDBALL-LANDESLIGA: Nettelstedt II in Lemgo

Lübbecke-Nettelstedt (wib). Langer Samstag für den TuS Nettelstedt II. Das Auswärtsspiel des Handball-Landesligisten bei Lemgo III beginnt um 20 Uhr. Nach zwei Niederlagen (28:38 beim TuS Brake, 22:29 gegen HSG EURo) will die TuS-Reserve die Saison nicht einfach nur ausklingen lassen.

Lübbecke (wib). " Für die HSG Hüllhorst geht es ebenso wie für den Landesligisten TuS Nettelstedt II darum, die Saison vernünftig zu ende zu bringen. Die TuS-Reserve hat es dabei nach dem 22:29 gegen HSG EURo bei Lemgo III noch einmal mit einer Mannschaft zu tun, die den Klassenerhalt noch nicht sicher hat.
KLASSENFÜLLER

Altkreis Lübbecke (WB). Das erweiterte Präsidium des Handballverbandes Westfalen hat beschlossen, dass ab der Saison 2015/2016 der elektronische Spielbericht der Firma Gatecom (SIS) eingeführt wird. Betroffen sind die Ober-, Verbands- und Landesligen der Männer und Frauen sowie die A- und B-Jugend-Oberliga und die A-Mädchen-Oberliga. Um das System nutzen zu können, wird ein Notebook mit einem Windows-Betriebssystem benötigt. Mit einem Tablet-PC kann der elektronische Spielbericht nicht eingegeben werden. In der Halle muss es zudem eine Möglichkeit zum Ausdrucken des Berichts geben, ein Schwarzweiß-Drucker reicht dafür aus.

Quelle: Westfalen-Blatt Lübbecke

Handball: Verband setzt vorsorglich Relegationsspiele an
Kreis Minden-Lübbecke(Kru). Der Handballverband Westfalen hat in einigen Spielklassen vorsorgliche Relegationsspiele angesetzt. Grund sind die derzeit völlig ungeklärten Situationen in den 3. Ligen der Männer und Frauen. Auch dort kann es noch zu Relegationen kommen, die dann Einfluss auf den Spielbetrieb des Handballverbandes Westfalen haben.

FC Oppenwehe - TuS Nettelstedt 4:0 (2:0). Die Oppenweher bestätigten den guten Lauf in diesem Fußballjahr. "Man of the match" war zweifelsohne FCO-Kapitän Michael Meier, der nicht zu stoppen war. Nach zehn Minuten war Meier zum 1:0 erfolgreich und diese Führung erhöhte Fabian Vahrenkamp mit seinem Treffer zum 2:0 unmittelbar vor der Pause. Danach gingen die Meier-Festspiele weiter, denn in der 51. und 78. Minute krönte der nicht aufzuhaltende Angreifer seine Leistung mit einem zusätzlichen Doppelpack.

Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

LANDESLIGA: TuS Nettelstedt II 22:29 im Nachbarschaftsduell gegen HSG EURo

Lübbecke-Nettelstedt (rath). "Ein gebrauchter Tag und sicherlich die schlechteste Saisonleistung", musste Thorsten Waldmann nach dem 22:29 (10:15) des TuS Nettelstedt II im Derby der Handball-Landesliga gegen HSG EURo konstatieren. Nettelstedt II verlor damit am Samstag erst zum zweiten Mal in dieser Spielzeit in eigener Halle. Die erste Niederlage hatte die Mannschaft bereits im September gegen SG Bünde-Dünne kassiert.

KREISLIGA: Nettelstedt III 23:22 im Verfolgerduell

Lübbecke (rath). Der TuS Nettelstedt III unterstrich seine Ambitionen auf den Aufstieg in die 1. Handball-Kreisliga. Im Verfolgerduell setzte sich die Mannschaft allerdings nur glücklich mit 23:22 gegen den HCE Bad Oeynhausen II durch. Da Tabellenführer VfB Holzhausen II nicht aufstiegsberechtigt ist, geht der Tabellenzweite Nettelstedt III mit vier bzw. fünf Punkten Luft gegenüber den Verfolgern in die letzten vier Saisonspiele.

HANDBALL: Nettelstedt II erwartet HSG EURo

Lübbecke-Nettelstedt (wib). Nachbarschaftsduell der Handball-Landesliga in Nettelstedt. Die TuS-Reserve trifft am heutigen Samstag (19.15 Uhr) auf die HSG EURo, die noch um Punkte für den Klassenerhalt verlegen ist.

Fußball-Nachholspiele
Altkreis Lübbecke (WB). Der wegen örtlichen Platzsperren nahezu komplett ausgefallene Spieltag von der Kreisliga A bis C vom 31. März und 1. April wird neu angesetzt. Die Spiele sollen am Freitag, 1. Mai, nachgeholt werden. Das hat der Kreisfußballausschuss entschieden. Des Weiteren wurden auch andere ausgefallene Partien neu angesetzt.

Quelle: Westfalen-Blatt Lübbecke


H_2.Herren_leer_bild