Spielberichte

Kreisliga D3: Mit einem Unentschieden in die Winterpause

TuS Nettelstedt III - TuS Eintracht Tonnenheide III 2:2 (2:0)
Die Nettelstedter machten von Beginn an Druck und gingen durch Treffer von Sören Arning (13., 18.) mit einem guten Vorsprung in die Halbzeitpause.
In der 56. Minute gelang den Tonnenheider dann der Anschlusstreffer, vorausgegangen war dabei ein Abwehrfehler von Michael Fahlenbach, der vermutlich aufgrund des langen Rasens unter den Ball tritt. In der 68. Minute dann ein weiteres gefährliches Foulspiel eines Tonnenheiders, allerdings unterblieb der klare Platzverweis durch die Ampel-Karte. Der Unparteiische Heiko Finke entschied lediglich für Freistoß. Die ruppige Gangart der Tonnenheider Verteidigung ging entsprechend weiter, so dass u.a. Rudi Stobbe immer wieder nur durch Fouls gestoppt werden konnte. Es folgten keine weiteren Verwarnungen bzw. Karten seitens des Schiedsrichters, dementsprechend war auch die Stimmung der angereisten Zuschauer an der Seitenlinie und der Ausgleichtreffer zum 2:2 war die logische Konsequenz. In der letzten Minute hatte ebenfalls Sören Arning die Möglichkeit zum entscheidenden Führungstreffer, wurde aber durch den Pfiff des Unparteiischen am Abschluss gehindert.