Spielberichte

Kreisliga B: Schnau köpft TuS zum Heimsieg

TuS Nettelstedt - OTSV Pr. Oldendorf 3:1 (3:1)
Das neue Spielsystem »ohne Libero« beginnt beim TuS zu greifen. Offensiv ausgerichtet, fehlten dem OTSV die Ideen, um Nettelstedt in Bedrängnis zu bringen. Zudem standen sie hinten recht offen.
Per Kopf brachte Malte Schnau die Gastgeber nach einer Flanke Yannik Drees’ in Führung (3.). Beim 2:0 überlief er zunächst die Verteidigung, um dann den herauseilenden Keeper Piet Nobbe zu umkurven und einzuschieben (14.). Ritchie Wilhelmys Schuss aus dem Rückraum bedeutete den Anschlusstreffer (18.). Nach einer Flanke aus dem Halbfeld, bei der sich Nobbe verschätzte, köpfte Schnau über ihn hinweg ins Tor zum Endstand (19.).
 
Quelle: Westfalen-Blatt Lübbecke vom 24. Oktober 2016
 
Schnau Malte
Dreifacher Torschütze Malte Schnau.