Trio auf Punktejagd

HANDBALL: Auswärtsspiele der Bezirksligisten

Lübbecke (wib). Der TuS SW Wehe hat aus dem Altkreis-Trio in der Handball-Bezirksliga bei Schlusslicht EGB Bielefeld II die vermeintlich leichteste Aufgabe. Der Tabellendritte TuS Nettelstedt II zeigt Respekt vor Gastgeber Bielefeld/Jöllenbeck III. Der TV Hille II freut sich immer auf ein Wiedersehen mit dem TuS Gehlenbeck und dessen Trainer Ötte Reimler.

TuS 97 Bielefeld/Jöllenbeck III - TuS Nettelstedt II (Sa. 19.45 Uhr). „Wir wollen natürlich alles versuchen um zu gewinnen, haben aber Respekt vor jedem Gegner“, betont Trainer Matthias Möller und erwartet eine schwere Auswärtsaufgabe für seine Mannschaft beim Tabellendrittletzten (13:23 Punkte). Schließlich punktete Bielefeld-Jöllenbeck III bislang hauptsächlich in eigener Halle. Zudem muss der TuS Nettelstedt II, der sich zuletzt mit einem 22:22 gegen VfL Mennighüffen II begnügen musste, auf Rückraumspieler Peter Grothe verzichten. Die Hinrundenbegegnung ging mit 31:26 an die TuS-Reserve.

Quelle: Neue Westfälische Lübbecke

TuS Nettelstedt auf Facebook

Der TuS auf Instagram

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok