Spielberichte

1.Frauen Landesliga TuS Nettelstedt - TSG Altenhagen/Heepen 32:26 (14:10)

Weihnachtsfeier. Da will ma ja vorher nicht verlieren. Die Mädels haben gestern eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass mit ihnen zu rechnen ist. Ein bemerkenswerter Heimsieg, dominiert von der Treffsicherheit unserer Außen.

Vanessa Kaiphas und Leonie Borgmann darf man in diesem Spiel durchaus mal hervor heben. Was die beiden gestern über die Außenpositionen ablieferten, hat ein Extralob verdient. Doch der Reihe nach. Wie in der Vergangenheit schon häufiger verschliefen wir ein wenig den Beginn und mussten uns über 0:2 (3.) und 2:4 (7.) in die Partie hinein arbeiten. So profitierten wir in der Folgezeit von vielen technischen Fehlern der Altenhagenerinnen und konnten das Spiel bis zur 17.Minute auf 8:5 drehen. In der 19.Minute war Altenhagen beim 8:8 aber wieder dran und es bedurfte einer erneuten Leistungssteigerung und Tempoverschärfung, um bis zur Halbzeit auf 14:10 davon zu ziehen. Bemerkenswert dabei, dass wir im Angriff immer wieder Lösungen fanden und Vanessa Kaiphas in Durchgang eins fast alles traf, was ihr vor die Finger kam. Mit sieben Treffern in Durchgang eins ein ganz wichtiger Faktor zum Sieg. In der zweiten Halbzeit konnten wir den Gegner bis zum 18:13 (40.) in Schach halten. Die sich kurz vor ihrer Auswechslung befindliche Leonie Borgmann erzielte in der 40.Minute ihren zweiten Treffer in diesem Spiel und ließ bis zum Spielende noch 7 weitere Treffer folgen. Leo on fire und nicht mehr zu bremsen. Acht Tore in 20 Minuten sind schon bemerkenswert. Der Sieg geriet nicht mehr in Gefahr, auch wenn wir beim 30:21 die Zügel etwas schleifen liessen und dem Gegner noch einmal die Chance zur Ergebniskorrektur gaben. Insgesamt war das eine mannschaftlich geschlossenen Leistung. Aber wie es dann so immer ist, kommt jetzt die Weihnachtspause. Nicht zu erwähnen brauche ich, daß unsere nachfolgende Weihnachtsfeier auf gleich hohem Niveau war wie das Spiel zuvor. Wir wünschen all unserern Fans, Freunden und Sponsoren eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Für uns geht es am 04.01.2020 in Häver mit dem Pokalwochenende weiter. Torschützinnen: Leonie Borgmann 9/3, Vanessa Kaiphas 8, Johanna Beitans 5/1, Julia Schilling 3, Marie Schilling 2, Nadine Schilling 2, Denise Grote 1, Henrike Maschmann 1 und Daria Hellweg 1.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok