• 3_Kinderturnen.jpeg
  • 20230909THD1395SSBW2048.jpg
  • 20230909THD1444SSBW2048.jpg
  • 20231014THD8374SSBW2048.jpg
  • 20231014THD9093SSBW2048.jpg
Revanche geglückt: TuS-Frauen distanzieren HSG Porta

Revanche geglückt: TuS-Frauen distanzieren HSG Porta

Die Scharte aus dem Hinspiel ausgewetzt, Tuchfühlung zur Tabellenspitze gehalten, Titelchancen gewahrt: Gegen die ersatzgeschwächte HSG Porta Westfalica hat der TuS Nettelstedt seine Hausaufgaben erledigt und das erste von erhofften drei „Endspielen“ im Schlussspurt der Bezirksliga-Spielzeit unerwartet deutlich gewonnen. Gestützt auf eine aggressive und lauffreudige Deckung wurde die HSG mit 37:19 (19:9) auf die Heimreise nach Veltheim geschickt.

Das vorletzte Heimspiel der Saison sollte für die TuS-Mädels ganz im Zeichen der Wiedergutmachung für die fahrige Vorstellung im Hinspiel stehen, bei dem man in eine verdiente 26:32-Niederlage einwilligen musste. Die Sterne standen dabei günstig für eine erfolgreiche Revanche. Weil bei den Gästen neben Top-Shooterin Melanie Gritzan weitere Stammkräfte fehlten, mussten sie auf Personal aus der Zweitvertretung zurückgreifen, um die Bank zu füllen. Beim TuS hingegen war mit Ausnahme von Ami Westerhoff und Vanessa Taddigs die aktuelle Bestbesetzung vollständig an Bord.

Die übliche Abtastphase zu Spielbeginn blieb erfreulich kurz. 42 Sekunden standen auf der Uhr, als Spielmacherin Finnja Rohlfing per Tempogegenstoß den Torreigen eröffnete. Vorausgegangen war zwar keine Abwehr-Glanztat, sondern ein unbedrängter technischer Fehler im HSG-Angriff, aber immerhin blitzte so früh zum ersten Mal das geforderte schnelle und konsequente Umschalten auf.

Der folgende Ausgleich zum 1:1 durch Juliane Schillaneck, die den Gästeangriff gefühlt als Alleinunterhalterin bestreiten und am Ende mit 7/1 Treffern erfolgreichste Schützin ihres Teams sein sollte, markierte bereits den letzten Gleichstand der Partie. Die gewohnt quirlige Laura Watermann erzielte die Treffer zum 2:1 und 3:1 (5.), und nach dem Anschlusstreffer zum 3:2, abermals durch Juliane Schillaneck, erhöhten Rica Löwenstein und Carlotta Schütte auf 5:2 (10.). Unmittelbar danach nahm Gästecoach Tomas Tonkunas seine Auszeit.

Was immer die darin vermittelte Botschaft gewesen sein mag, sie schien zunächst angekommen. Jedenfalls gingen die HSG-Frauen anschließend strukturierter zu Werke, hielten defensiv energischer dagegen und spielten vorn zielgerichteter auf ihre Chancen. Bis zum 8:6-Anschlusstreffer durch die zuletzt bärenstarke, aber in Nettelstedt über weite Strecken eher blass agierende Tayler Richards in der 17. Spielminute blieben sie so in Schlagdistanz, ehe sich der TuS mit einem 4:0-Lauf zum 12:6 (22.) erstmals leicht absetzen konnte.

In der Schlussphase der ersten Hälfte wirkte es dann, als seien den Gästen die Beine schwer geworden. Scheinbar mühelos legten die TuS-Mädels einen Zahn zu und enteilten noch vor dem Pausenpfiff zweistellig (18:8, 29.). Mit diesem Polster wurde auch der Gang in die Kabinen angetreten.

Der zweite Durchgang hielt keine größeren Überraschungen mehr parat. Die Gastgeberinnen zeigten weiterhin eine starke Defensivleistung und gutes Umschaltverhalten und bauten ihren Vorsprung sukzessive aus. Spätestens beim 29:13 (44.) durch Greta „Fischi“ Meier waren die Messen gelesen und nennenswerter Widerstand der Portanerinnen erloschen.

Wenn man ein Haar in der Suppe suchen wollte, wäre es im Umgang mit den eigenen Torchancen zu finden, der allerdings auch einer starken Torhüterleistung geschuldet war. Angesichts des Spielverlaufs scheint es jedoch eher angezeigt, Erfreuliches in den Vordergrund zu rücken: Trotz munteren Durchwechselns in Halbzeit zwei blieben nämlich die spielerische Linie erhalten, das Tempo hoch und die Abwehr stabil. Ein Sonderlöbchen verdiente sich Anna Aspelmeier, die in der Deckung einen herausragenden Auftritt hinlegte.

Am Ende ist ein unverhofft lockerer Heimsieg zu verzeichnen, der über weite Strecken souverän herausgespielt und aus Sicht der TuS-Anhänger entspannt anzuschauen war. Als Kampfansage in den Osten des Handballkreises taugt er bei realisitischer Betrachtung jedoch kaum. Dafür hatte Porta an diesem Tag und in dieser Besetzung einfach nicht genug in die Waagschale zu werfen.

Der nächste Gegner boxt aktuell in einer anderen Gewichtsklasse. Der Verletzungssorgen aus der Hinrunde weitgehend entledigt und zuletzt sechsmal in Folge siegreich, werden die „Mammuts“ aus Meißen den TuS auf einem anderen Niveau und zudem in einer ganz anderen Sportart fordern. Im Wilden Osten wird Trockenhandball gespielt – der haftmittelfreie Notbehelf für von herzlosen Kommunen stiefmütterlich behandelte Vereine.

Als wenn das nicht Herausforderung genug wäre, haben die Meißenerinnen überdies in Elena Reincke die herausragende Torfrau der Liga in ihren Reihen, die für zwei Dinge bekannt ist: erstens an einem besonders guten Tag ein Spiel gleichsam im Alleingang entscheiden zu können; zweitens überaus selten keinen besonders guten Tag zu haben. Da werden deutlich mehr Schmackes und Killerinstinkt im Abschluss erforderlich sein, um Zählbares zu verbuchen.

Anwurf zu diesem nächsten „Endspiel“ ist am kommenden Sonntag (21. April) um 16:45 Uhr in dem Ortsteil der großen Kreisstadt, dessen Name ein anständiger Nettelstedter nicht ausspricht. Die Adresse lautet Olafstraße 3, Postleitzahl 32423.

TuS-Statistik: Feer, Wiebe; A. Aspelmeier, Droste (3), Halwe (1), Husemann, Löwenstein (8/2), Meier (7), Püfke (4), Riechmann, Rohlfing (4), Schütte (3), Watermann (6/1), Wittemeier (1)

News

  • Sonntag, 16 Juni 2024 09:28
    Unser Programm beim diesjährigen Sportfest
    Hier einmal das komplette Programm des Sportfestes 2024.
  • Freitag, 14 Juni 2024 21:46
    Public Viewing zum EM-Eröffnungsspiel
    Im Rahmen unseres diesjährigen Sportfestes laden wir Euch recht herzlich zum Public Viewing des EM-Eröffnungsspiels Deutschland - Schottland ein.  Bitte merkt euch den Termin schon einmal vor! Wir würden uns freuen wenn viele Fußballfans den Weg zum Public Viewing finden würden. ab 18:30 Uhr Schottischer Tag in Nettelstedt East- und Westcoast-Whisky Live Bagpipers Fish & Chips mit Vinegar Soccer Darts (mit Gewinnen) Michelle`s Specialities bietet IRN-BRU, Walker Chips, Sherbet Dip. uvm. Vor Ort und zum mitnehmen an!! ab 21:00 Uhr EM-Eröffnungsspiel Deutschland - Schottland  anschl. Musik    
  • Sonntag, 26 Mai 2024 12:26
    Neues Produkt: Shirt Organic Kids
    Das Shirt Organic ist jetzt auch für Kids erhältlich! Fair produziert, vegan und aus 100% zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt 🍃 Das Shirt Organic gibt es übrigens auch für Frauen & Männer! Zu den Shirts:tus-nettelstedt.fan12.de/shirt-organic
  • Freitag, 24 Mai 2024 12:15
    Kooperation im Mädchen- und Frauenbereich
    Allein ist man Einzigartig - Zusammen ist man Stark Getreu diesem Motto möchten wir im Bereich Mädchen- und Frauenfußball nun neue Wege gehen und unsere Kräfte zukünftig bündeln, um diesen Bereich langfristig zu erhalten und im besten Fall auszubauen. Wer sind wir? Wir sind die drei Vereine TuS Nettelstedt, SV Schnathorst und SC Hille, die jeder für sich bereits etwas aufgebaut haben und nun bestrebt sind, gemeinsam den nächsten Schritt zu gehen. Um diesen Bereich in der kommenden Saison möglichst stark aufzustellen und kein Mädchen aufgrund ihres Alters zu verlieren, werden wir in allen Altersklassen, die wir eigenständig nicht abbilden können, in Form von Zweitspielrechten kooperieren. Ein Zweitspielrecht für einen anderen Verein kann dann ausgestellt werden, wenn in der entsprechenden Altersklasse keine Spielmöglichkeit im eigenen Verein besteht. Ein Vereinswechsel ist dafür nicht nötig. Dadurch wird es uns möglich sein, den Mädchen und Frauen eine durchgängige altersgerechte Spielmöglichkeit in den F- und E-Mädchen (TuS Nettelstedt), den D- und C-Mädchen (SV Schnathorst), den B-Mädchen (SC Hille) sowie den Frauen (TuS Nettelstedt) zu bieten und so ihre sportliche Entwicklung bestmöglich zu fördern. Eure Trainer- und Trainerinnen werden euch in den kommenden Wochen noch einmal umfänglich hierzu informieren und stehen auch jederzeit für Rückfragen zur Verfügung. Starten wollen wir die Zusammenarbeit mit einem gemeinsamen Training aller Mädels am 28.06. um 16 Uhr in Hille. Auch dort werden Vertreter aller drei Vereine vor Ort sein und für Fragen jeglicher Art bereit stehen. In diesem Sinne.. Auf eine gute Zusammenarbeit und ein baldiges vereinsübergreifendes Kennenlernen!
  • Montag, 06 Mai 2024 14:10
    Viele Höhen, einige Tiefen und ein Happy End: Die meisterliche Bilanz der TuS-Handballerinnen
    Die eigene Halle zur Festung ausgebaut, in der niemand näher als bis auf vier Tore an einen Punktgewinn herankam; mehr erzielte Treffer (608) und weniger Gegentore (400) als alle Mitbewerber, durchschnittlicher Spielausgang 30,4:20; die Torjägerkanone eingeheimst (Rica Löwenstein, 165) und sämtliche Direktvergleiche gewonnen: Auf die nackten Zahlen eingedampft, ist eine Spielzeit zu Ende gegangen, die niemand anderen als den TuS als Meister sehen konnte. Die Endabrechnung bietet einen des Einrahmens würdigen Anblick erhabener Schönheit – nur das Wichtigste verschweigt sie: Tatsächlich war es nämlich ein Kampf, den anzunehmen das jüngste Team im Wettbewerb lernen musste.
  • Sonntag, 05 Mai 2024 13:25
    Neue Aktion: Tippspiel zur EM 2024
    Unser Tippspiel zur EM 2024 startet! Jetzt anmelden, Tipps abgeben, mitfiebern & hochwertige Preise gewinnen 🏆  tus-nettelstedt.fan12.de/em-tippspiel/uebersicht/ Wie funktioniert das EM-Tippspiel? Ihr tretet sowohl gegen eure eigenen Vereinskollegen, als auch gegen Mitglieder anderer Fan12 Partnervereine an. Meldet euch ganz einfach im Shop an und gebt eure Tipps bei den entsprechenden Spielen im Tippabgabe-Bereich ein. Was gibt es im Gesamtranking zu gewinnen? Mitmachen lohnt sich! Es gibt insgesamt 50 hochwertige Preise zu gewinnen, u.a. Heimspieltickets für den 1. FSV Mainz 05 oder den VfB Stuttgart, das adidas DFB Heimtrikot oder einen kompletten JAKO Trikotsatz für deine Mannschaft. Warum lohnt es sich, wenn viele von unserem Verein teilnehmen? Ihr habt die Chance, 50L Bier von Krombacher für eure nächste Vereinsfeier & zusätzlich eine Woche lang 20% Rabatt im Fanshop zu gewinnen. Dafür müsst ihr der Verein mit den meisten Teilnehmern sein. Dabei werden nur die Tippteilnehmer berücksichtigt, die aktiv teilnehmen und alle Tipps abgeben.
  • Sonntag, 05 Mai 2024 12:14
    Meister! Der TuS ist wieder da!
    Es ist vollbracht. Die Handballfrauen des TuS Nettelstedt sind Meister der Bezirksliga. Sie krönten einen unwiderstehlichen Endspurt mit ihrem fünften Sieg in Folge, entthronten im abschließenden Spiel den Tabellenführer HSV Minden-Nord mit 26:22 (11:11) und schoben sich auf den allerletzten Metern der Zielgeraden vorbei auf den ersten Platz, der zum Aufstieg in die neue Verbandsliga Westfalen (bis dato Landesliga) berechtigt. Ein Jahr nach dem bitteren Abstieg, dem ein dramatischer personeller Umbruch folgte, hat das extrem verjüngte Team um Kapitänin Mette Riechmann damit die direkte Rückkehr auf Verbandsebene geschafft.
  • Freitag, 26 April 2024 14:20
    Tassen zum Mutter- und Vatertag
    Zeit, den besten Mamas & Papas eine Freude zu machen! Passend zum Mutter- und Vatertag sind ab dem 26. April zwei neue Tassen in unserem Shop erhältlich 🎁 tus-nettelstedt.fan12.de/mutter-und-vatertagstasse/
  • Montag, 22 April 2024 14:23
    Finale, oho: TuS-Handballerinnen gewinnen Verfolgerduell und verdienen sich Endspiel um Titel und Aufstieg
    Die Saison 2023/24 der Frauenhandball-Bezirksliga wird am übernächsten Samstag (4. Mai) im endspieligsten aller Finale gipfeln. Nachdem sich Klassenprimus Stemmer am Sonntagmittag gegen die HSG Petershagen/Lahde wie erwartet keine Blöße gegeben hatte, legten die TuS-Frauen wenige Stunden später nach, zeigten ihre bisher beste Saisonleistung und gewannen das Verfolgerduell bei den Meißener „Mammuts“ am Ende ungefährdet mit 29:19 (11:9).
  • Donnerstag, 18 April 2024 16:55
  • Montag, 15 April 2024 16:00
  • Freitag, 05 April 2024 12:26
  • Donnerstag, 04 April 2024 12:26
  • Mittwoch, 03 April 2024 10:25
  • Montag, 01 April 2024 12:06
  • Sonntag, 17 März 2024 13:21
  • Donnerstag, 07 März 2024 20:02
  • Donnerstag, 07 März 2024 19:56
  • Montag, 04 März 2024 12:47
  • Sonntag, 18 Februar 2024 20:00

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.